ADVERTORIAL BEAUTY HAIR

OIL REFLECTIONS: Das kann die neue Premium Haarpflege von Wella Professionals

4. Juli 2016

Wenn du im eigenen Bad den absoluten Friseur-Moment erlebst, dein Haar in gesundem Glanz erstrahlt, nicht nach Erdbeeren riecht, sondern einen leichten, deliziösen Duft trägt und jedes einzelne Härchen wie nach einem 5-Stunden Friseurbesuch an der richtigen Stelle sitzt, dann hast du das richtige Pflegeprodukt in deinem Schränkchen stehen. Stimmt die Basis, stimmt die Haarstruktur.

Deswegen setzte ich schon lange auf die Pflegepower von Ölen. Ölpackungen vor der Wäsche oder nur in die Spitzten danach – wenn die Zeit es zulässt, verwöhne ich meinen Schopf liebend gern mit dem kostbaren, flüssigen Gold. Öle sind das Nonplusultra und das Must-Have in der Beauty. Dabei hat das Elixier eine lange Geschichte und liefert bis heute die gleichen Ergebnisse: glänzende, geschmeidige Haarpracht ohne viel Aufwand.

Eigentlich mag ich meine roughe, blonde Mähne. Sie ist etwas trocken, griffig und erinnert an die von Brigitte Bardot. Allerdings wünsche ich mir etwas mehr Glanz und Glow, denn darauf kommt es meiner Meinung nach bei einer langen Löwenmähne an. Was ich nicht mag sind übersättigt schmierige Haare, die bereits einen Tag nach der Wäsche in fettigen Zotteln herabhängen und ihre Lebensfreude verloren haben. Als Wella Professionals dann anklopfte und mit der Oil Reflections Premium Haarpflegeserie winkte, war  sofort klar, das muss ich testen. Immer her mit mehr Leuchtkraft, Glanz und Geschmeidigkeit.

Das neuste Baby aus dem Hause Wella Professionals ist eine spezielle Pflege-Kollektion, die ihren Fokus auf pflegende Öle legt und genau das Richtige für die heißen Sommertage ist. Ihr müsst nämlich wissen, dass meine Haare im Sommer unerträglich sind. Sonne, Chlor und Salzwasser nehmen meine chemisch behandelten Haare im Sommer ganz schön in die Mangel.Die komplette Range sorgt durch das neue Oleology-Programm für wunderbar glänzendes und geschmeidiges Haar wie bei Cleopatra. Außerdem bietet es Schutz vor Schädigung der natürlichen Lipidschicht, bewahrt vor Farbverlust und verstärkt die Lichtreflexion durch Glättung der Haaroberfläche. Heißt soviel wie: neue Farb- und Lichtexplosion Dank glattem und geschmeidigem Haar – klingt logisch.

Ganze vier Produkte sind nun dafür da, die Haarpracht wieder auf Vordermann zu bringen und den von Sonne und Salzwasser geschädigten Haaren wieder Glanz und Sprungkraft zu verleihen.

Das Shampoo (20 €) ist ein federleichter Feuchtigkeitsboost, der die Haare quitschesauber macht. Ich war ein wenig verwundert, normalerweise ist mein trockenes Haar nach dieser Art von Shampoo zwar sehr gut kämmbar, aber es fühlt sich auch eher schwer und leicht belegt an. Dieser unangenehme Nebeneffekt blieb dieses Mal Gott sei Dank aus.

Spülung für Eilige. An manchen Tagen hat Frau eben nicht die Geduld für lange SPA-Momente unter der Dusche. Der Express-Conditioner (25 €) schließt die Feuchtigkeit innerhalb 30 Sekunden ein und verleiht dem Haar Glanz und Geschmeidigkeit. Schneller geht’s nicht Girls.

Für ein ausgiebiges Pflegeprogramm kommt die stärkende Maske (26 €) zum Einsatz. Einmal die Woche gönne ich mir ein ganzheitliches Pflegeprogramm mit einer Kur & Co. Sie nährt und füllt die Haarstruktur wieder auf. Um die gesättigte Struktur zu schließen, gehe ich zum Schluss noch mal schnell mit dem Conditioner drüber.

Mit dem reichhaltigen Öl (24 €) erreicht man dann die Perfektion. Macadamia- und Avocado-Öl geben noch mal alles und sorgen für besondere Geschmeidigkeit und Glanzeffekte.

Fazit: Nach meiner ersten Haarwäsche fühlte ich mich wirklich wie nach einem Salon-Besuch. Der Geruch ist zum dahinschmelzen, pardon, besser kann ich es nicht beschreiben. Meine Haare erstrahlen in aller Pigmentpracht. Jedes einzelne Härchen funkelt wie ein von Tiffany mit Diamanten besetzter Verlobungsring. Brigitte Bardot wäre vor Neid erblasst.

Pics: bare minds

Sind wir schon Freunde? FacebookInstagramBloglovin

* In Kooperation mit Wella Professionals

 

You Might Also Like

4 Comments

  • Reply Melli 4. Juli 2016 at 9:56

    Wow! Deine Haare sehen wirklich toll aus!
    Es hat zwar auch seinen Preis, aber ich werde es mir bestimmt holen.
    Vielen Dank für den Tipp!!
    Liebe Grüße
    Melli

    • Reply Elina 4. Juli 2016 at 10:31

      Liebe Melli,

      meine Haare sind wirklich super soft und das ohne jeglichen Stylingmitteln, außerdem riechen die wie nach einem Friseurbesuch!

      Liebe Grüße

      Elina

  • Reply steffi mia 4. Juli 2016 at 10:45

    wow das hört sich interessant an.. ich liebe Haare, die frisch nach Salon riechen 🙂

    glg steffi mia

  • Reply BASKET GOODNESS: DIE BEAUTY-FAVORITEN IM FEBRUAR | bare minds 20. März 2017 at 12:10

    […] genommen bisher nur eine Handvoll Haar-Brands, die man in meinem Bad findet. Aveda, Kevin Murphy, Wella, Merme, ein paar geheime Ölmischungen und die eine oder andere Nischen-Marke – das wisst ihr ja […]

  • Leave a Reply