Meine aktuelle Liebe. Nude, plane, minimal und ohne viel Schnickschnack. Zumindest auf den Nägeln. Nach dem Minimal Nailart, mit einem metallischen Detail, ihr erinnert euch doch, habe ich Topcoats mit Glitter für mich entdeckt. Nicht etwa mit kleinen Glitterpartikel, die subtil den unteren Lack zum funkeln bringen – nein, das ist absolut nicht mein Fall – ich habe einen echten Crush auf gigantische Glitterstücke ohne jeglichen Farben und Lacken darunter. Dieser Look gibt quasi jedem Naturnagel ein außergewöhnlich cooles Upgrade. Ein, zwei oder drei Partikel auf den nackten Nägeln sind wie kleine Schmuckstücke und funktionieren entweder als Alleindarsteller oder in Kombination mit einer Ringparty. Vorteil? Jeder Nagel kann entweder seinen eigenen Style bekommen oder die Glitzerpartikel werden ganz einfach immer an der selben Stelle platziert.

Ich bin quasi beim Aufräumen meiner Lacke auf zwei Außenseiter gestoßen, die ich bisher nicht eineinziges Mal angerührt habe, nicht einmal für einen Test. Bisher. Jetzt habe ich sparkle on top (ca. 7,90 €) von essie und Bel val de canes (12,00 €) von Uslu Airlines rausgekramt, die sich wie holographischer Konfettiregen auf den Nägeln nieder legt.

Kleiner Tipp: nutzt auch hier eine Base, damit die Glitterpartikel beim Entfernen nicht euren Naturnagel verkratzten.

Pics: bare minds

Sind wir schon Freunde? FacebookInstagramBloglovin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*