MOMENTS

Peaks of the Weeks No5

13. September 2016

Friendos, es folgt eine neue Ausgabe meiner ganz persönlichen Highlights der letzten Wochen. Ich habe für euch mit viel Liebe quasi die besten Kirschen und Datteln aus der Galerie meines iPhones gepickt, also schnallt euch an.

Diese Peaks of the Week gleichen eher einer kleinen Reise-Zusammenfassung, aber was soll’s, der September scheint der neue August zu sein. Seine Gelassenheit gleicht meiner Entschleunigung und da ich wegen Erschöpfung vom Arzt zum Eisessen verdonnert wurde, passte der bereits im letzten November geplante digitale Detox auf einem Hausboot und ein Haufen neuer Beauty-Stuff ganz hervorragend dazu.

Englisch please. Ich bin gerade damit beschäftigt mein Leben zu sortieren, nicht alles auf die goldene Waage zu legen und einfach mehr auf mich zu achten – vielleicht habt ihr es ja hier schon gelesen. Deswegen bringt dieser untypischer Trip nach England etwas Ruhe in die stressigen Wochen im August. Untypisch weil ich eigentlich nie großer England Fan war. Aber digitaler Detox mit Freunden auf einem Hausboot durch den Avon Kanal in Schrittgeschwindigkeit, die verträumten Landschaften und der beruhigende englische Style haben mich total um den Finger gewickelt. Big Love also jetzt!

1001 Nacht in Marrakesch. Frühstück am Pool gefälligst? Yap. Nach dem Hausboot Trip ging es fast nahtlos weiter. Letzten Montag folgte ich folgte der Einladung nach Marrakesch in das La Mamounia Hotel, Clinique sei Dank. Die Stadt ist voller Inspirationen und atemberaubenden Farben. Kein Wunder, dass Clinique diese Perle für ein internationales Beauty-Event und die Präsentation der neuen Produkte gewählt hat. Mehr zum Hotel und den neusten Beauty-Produkten gibts natürlich in den kommenden Tagen hier, bis dahin könnt ihr euch ein wenig von meinen Impressionen treiben lassen. Ich weiß jetzt schon, dass ich noch ein mal diese Stadt besuchen werde, wer Tipps für schöne Übernachtungsmöglichkeiten hat, gern her damit.

Tunes. Bitte in Clublautstärke hören.

The Heat is on. Wer hätte das gedacht, der Spätsommer versüßt uns nochmal die letzten Tage, bevor wir uns wieder in Lederjacke und Co einpacken. So ein paar heiße Tage find eich ja gut, kein Scherz! Dafür haben sich auch ein paar neue Must-Haves herauskristallisiert! Große Liebe für meine neue Komono Brille Stella, Ilge, das transparente Puder von und Gretel – die ultrafeinen Partikel wirken wie ein Weichzeichner bei der Hitze – und Sonnenpflege natürlich von Clinique für das Gesicht und aktuell auch von Beyer & Söhne für den Körper. So kann ich mich von dem Sommer absolut richtig verabschieden, dazu fehlt noch ein großer Becher Ingwer-Lemon-Sorbet, es könnte der letzte sein bevor die Bäume sich rostrot färben.Beautyblog_Blog_bare minds_Elina_Neumann_Peaks of the Weeks_bare-minds_Clinique_Faves_3

Hot, hotter Jared. Sorry, aber den Typ fanden wir doch alle schon bei „Willkommen im Leben“ mehr als nur heiß. Jetzt ist er ein Teil der neuen Gucci Kampagne. Vor zwei Wochen habe ich auf Dazed dazu ein Interview mit Jared und die Kampagnen-Visuals entdeckt und mich gleich gefragt was wohl mit seinem Gesicht los ist? So glattgebügelt sieht doch kein 44 jähriger aus? Seht ihr das auch? Oder sehe ich nach der Nip Tuck Diskussion bei Journelles jetzt nur noch Fake Faces um mich rum? Nicht, dass das Thema an mir spurlos vorbei geht, auch ich finde diese Gedanken spannend, ist ja so ab ’nem bestimmtem Alter wohl so. Was sagt ihr denn dazu? Wie auch immer, in der neuen Kampagne geht es übrigens um sexuelle Freiheit, Leidenschaft und zelebrative Anarchie. #guiltynotguilty Ach übrigens riecht der dazu gehörende Duft, den ich vor zwei Tagen aus meinem Briefkasten fischte, ganz wunderbar, vor allem der für Männer. Woran das wohl liegt?

So, mit mehr Gesichtsbehaarung gefällt der heiße Jared Leto mir aber doch besser.

👁

A photo posted by JARED LETO (@jaredleto) on

 

 

You Might Also Like

4 Comments

  • Reply Andrea 13. September 2016 at 12:22

    Was für mega schöne Bilder und Eindrücke!

    • Reply Elina 13. September 2016 at 12:26

      Danke dir liebe Andrea!

  • Reply Beauty-News: Die 3 wichtigsten Neuheiten von Clinique | bare minds 14. September 2016 at 10:38

    […] schrieb es bereits in die Peaks of the Weeks No5. Noch vor ein paar Tagen lief ich mit runtergelassener Kinnlade durch Marrakesch, Cliniqe sei Danke […]

  • Reply Join the PARADISE & Reisetipp: Marrakesch, die glühende Stadt Marokkos | bare minds 28. November 2016 at 11:08

    […] Grund für den Besuch in Marrakesch hatte ich euch bereits hier und hier […]

  • Leave a Reply