BEAUTY HAIR

Bridal Hair: Die schönste Hochzeitsfrisur zum selber Nachmachen

13. Oktober 2016

Ihr seht, ich kann das Thema nicht ruhen lassen – der Kaviar Gauche Look geht mir einfach nicht mehr aus dem Kopf. Nach der Kaviar Gauche Show in Paris bin ich nun mehr als bereit für die Eheschließung, meine Pinterest Wall ist aktualisiert mit neuen Location-Ideen, den inspirierendsten Brautkleidern, dem wunderschönem Make-up und nun auch mit dem Bridal Hair Look, den ich euch aus Paris vom Backstage-Bereich mitgebracht habe.

Eine Hochzeitsfrisur so schön und sogar easy zum selber Nachmachen.

Es is nicht ganz unwichtig was man mit der Löwenmähne an so einem Tag macht, oder? Schließlich muss der Look am Tag der Heirat auch ordentlich was aushalten. Ganz klar ist jetzt schon, ich werde mit meinen Girls zu Single Ladies von Queen B auf den Tischen tanzen, da muss die Frise eben auch sitzen. Ordentliche Locken werdet ihr bei mir definitiv nicht sehen, Beachy-Hippy-Waves waren so ein Look über den ich nachdachte. Aber auch wenn ich noch keinen Verlobungsring an meinem Finger habe, denke ich seit ein paar Tagen ernsthaft über den Kaviar Gauche Hair-Look nach. Damit könnte man als Braut tatsächlich die Bridal-Party auch wieder als Schönste verlassen. Deswegen lasst uns doch das Haar der Models noch mal genauer betrachten.

Für die Kreation auf dem Shows war die Truppe von Grande Maison zuständig. Für die Inspiration sorgte das Federkleid des Pfaues.

Ein perfekter Mittelscheitel wurde als Stilmittel eingearbeitet, um den zierlichen Pfauenkopf darzustellen, die Headpieces von Cécile Boccara verleihen den ätherischen Looks etwas göttinenhaftes und symbolisiert gleichzeitig den Kopfschmuck eines männlichen Pfaues. Die Schleppe des Pfaues, ein tief sitzender Ponytail wurde gecreppt um die Textur einer Feder zu erhalten und ausgebürstet, um dem ganzen einen modernen Twist zu geben. Lead of Hair von Grande Maison’s Show Team ist der in Berlin lebende in Paris arbeitende Editorial Stylist Paolo Ferreira. Übrigens haben die Profis mit dem Thickening Hairspray und dem Does It all Spray von Bumble and Bumble gerarbeitet.

Und wenn ihr mich fragt, man kann den Look sogar schon vorher zur nächsten X-Mas-Party probetragen, meint ihr nicht?

You Might Also Like

1 Comment

  • Reply Bad Hair Day // Zwei clevere Frisuren und ein Zuckerspray | bare minds 14. Oktober 2016 at 9:36

    […] wieso, aber mein Herz schlägt in letzter Zeit für tiefe Pferdezöpfe und das in allen möglichen Varianten. So kann man einerseits das Haarewaschen am Morgen umgehen und sieht trotzdem on fleek aus. Der […]

  • Leave a Reply