MOMENTS

Peaks of the Weeks No7

9. November 2016

Holy moly, tja, ich gebe zu, ich bin ein wenig spät dran mit dem Update. Ich gelobe Besserung. Mehr Peaks of the Weeks demnächst für euch, oder? Ich komme gerade mit der Zeit einfach nicht hinterher. Aber nun gut, lasst uns ganz fix mit den Highlights der letzten Wochen beginnen. Ich spule mal in meinen iPhone zurück und präsentiere hier die Knallerchen und absoluten Peaks der letzten Wochen. Von Teintästic, Women-Cruch bis hin zu inspirierenden Worten ist diesmal alles dabei.

Ok, ihr wisst es ja schon längst, aber trotzdem: Google kann man gut und gern als die beste Suchmaschine unserer Zeit nennen. Sie hat fast – zum Glück – alle Antworten auf unsere Fragen. Man muss nur wissen wie man sie zu nehmen hat. Jedenfalls gibt es jetzt für alle Fans auch ein mobiles Telefon, das Pixel Phone by Google sozusagen, welches das Unternehmen jetzt gelauncht hat. Die Crème de la Crème der Blogger Szene war beim Launch, Werner hat das Vergnügen moderiert und obendrein gab es Food, Drinks und gute Musik. Und weil das nicht schon alles ist, gab es für uns Social Media Suchties einen Spiegel-Catwalk und einen Fotografen, der seinen Job ziemlich ernst nahm und von mir und meiner zückersüßen Giugiu ein paar Bilder schoss. Das Foto oben ist natürlich mit meinem iPhone entstanden.

Magic Dinner with Magicstripes.

Ein fancy Magic Dinner gab es mit Magicstripes. Auch hier war ich mit Anni und Marie und Lea von Team Journelles in bester Gesellschaft. Natalie Franz, die CEO inszeniete ein Press Dinner der feinsten Art. Neben einigen VIPs und den in Berlin ansässigen Designern, die wirklich große Fans der Gesichtsmasken sind, war eben auch die Presse willkommen. Ein sehr amüsanter Abend mit allem drum und dran, ihr wisst schon… mehr kann ich leider dazu nichts sagen!
Dafür aber kurz zur Marke: Ob zum Auftragen, Auflegen oder sogar Aufkleben – eine gute Gesichtspflege hat ein Ziel: die Gesichtshaut aufs nächste Level bringen und ordentlich verbessern oder sogar wiederherstellen. Die Masken von Magicstripes können so einiges. Und auf den Champagner hat Natalie auch noch eine Runde ihre Hand Repairing Gloves ausgegeben, die ich mir für ein Wellness Wochenende aufgehoben habe.

Woman-Crush.

Wer hier mitliest und mich auf den sozialen Netzwerken verfolgt, weiß Kjaer Weis und ich, das ist nicht nur irgendeine Freundschaft, nein, das ist innige Liebe. Trotz der alltäglichen Beauty-News, begleitet mich das Creamblush der New Yorker Brand in der unfassbar schön designten Schatulle täglich. Wie die Marke, so auch die Gründerin. Beim Amazingy Wirkshop durfte ich Kirsten Kjaer Weis herself treffen und kann definitiv behaupten: Women-Cruch it is. Warum? Sie hat nicht nur die perfekten Inhaltsstoffe zusammengebracht und zarte Texturen und Pigmentierungen kreiert, sie weiß auch was Frauen brauchen:

„I believe women deserve the feeling of putting the best ingredients on their skin that the body actually celebrates and resonates with, not something it’s trying to fight“

Bobbi Brown Photoshop Action.

Keine Bange, das ist keine neue face tune App, wohl eher das Dachthema für die neusten Retouching Produkte (ca 31,00 €) von Bobbi Brown. Zusammen mit Marie von Glitter Everyweher, Nadine von Beautyressort und Luise von Just Myself haben wir nicht nur mehr über die Neuheiten gelernt, nein wir haben auch einiges über Pigmentierung und somit auch die Handhabung der neuen Stifte erfahren. Rote Pigmente retuschieren dunkle, bläuliche Schatten, wie die zum Beispiel unter den Augen. Gelbe Pigmente decken rote Äderchen oder Pickelchen ab. Got it? Ich habe mich immer  von diesen Farben ferngehalten, weil ich ein neutraler Hauttyp bin, wurde aber von Eduardo Ferreira, dem Head of Artistry & Teaching von Bobbi Brown im KaDeWe bei der Session eines Besseren belehrt und weiß jetzt wie es funktioniert.

Ohh pretty La Mer.

„When nourishing skincare and pure color become one, skin’s softest chapter begins.“ Wenn das nicht mal ein Grund für einen U-Bahn Ride in den Westen ins KaDeWe ist? Zusammen mit Josy von Tensia.de kam letzte Woche ich in den Genuss eines luxuriösen Flawless-Teints, den uns die Make-up Artistin Monika Spisak, mit den Neuheiten der Marke verpasst hat. Um den Spannungsbogen nicht überzustrapazieren: es geht um die komplett neu überarbeitete Skincolor Serie aus dem Hause La Mer. Der Name ist hier Programm, Foundation, Concealer und Puder kommen mit neuen Technologie und pflegen die zarte Haut nun wie auch alle anderen Luxusprodukte mit der Miracle Broth. Dabei gibt es einige Möglichkeiten was den Auftrag betrifft: man inszeniert entweder den strahlend-glowy Teint, das mattes Finish oder für die natural friends unter uns, die es tagsüber nicht gleich so heftig krachen lassen wollen, gibt es auch noch eine tagestaugliche Version – und das wohlgemerkt alles aus einem Glasflakon. Für den Tages-Look mischte Monika meine Foundation mit einer Pflege und schon habe ich ein leichtes, ebenmäßiges Cover. Natürlich kostet das flüssige Glück etwas mehr als einen schmalen Taler (Foundation 95,00 €), soll aber dafür um so länger halten. So auch der Concealer, die pastig, reichhaltige Formulierung ist nicht nur sehr ergiebig, nein sie verschmilzt durch die Körpertemperatur mit der Haut

True Words.

Hey, you why do you exist? Wake up!…

Tunes. Diesmal muss ich ganz dringen mit euch diese Wörter teilen. Sorry keine Tunes, die ihr in Clublautstärke anhören könnt sondern Wörter – und zwar jedes einzelne – die mich inspirieren.

Why do you exist? Life is not meant to simply work, wait for the weekend and pay rent. No, no I don’t know much. But I know this every person on this earth has a gift.

See people don’t choose dreams, dreams choose them. So the question I’m getting to is, do you have the courage to grab the dream that picked you?

If you want to make it to the top then, there are sharp ridges that have to be stepped over. There will be times you get stressed and things you get depressed over. But let me tell you something. Steven Spielberg was rejected from film school three times, three times but he kept going. Kept going. The television execs fired Oprah said she was unfit for TV but she kept going. Critics told Beyoncé that she couldn’t sing she went through depression. But she kept going…

You Might Also Like

1 Comment

  • Reply FLAWLESS MONDAY: VON WEGEN MÜDE! SO GEHT STRAHLEND SCHÖNER TEINT | bare minds 13. März 2017 at 14:42

    […] komplett neu überarbeitete Skincolor Serie aus dem Hause La Mer, hatte ich bereits letztes Jahr an dieser Stelle die Möglichkeit gehabt, sie zu testen. Der Name ist hier […]

  • Leave a Reply