BEAUTY HAIR LIFE HACKS

MALAIKARAISS: Chola Bun & Classic Venice

27. Juli 2015

Wie viel Ghetto verträgt die Spring/Summer 2016 Kollektion von Malaika Raiss? Ich sag viel! Frau Raiss holte sich nämlich für ihre zehnte Kollektion „Days of future past“ erneut die Experten von Toni&Guy ins Boot. Zusammen entwickelten sie zwei Looks und perfektionierten so den „Malaika Raiss“-Style von der Haarspitze bis zum kleinen Zeh. Entstanden sind der Chola Bund und der Classic Venice Style – mit denen die Jungs und Mädels von Toni&Guy eine Extraportion Coolness auf den Kopf der Models kreierten. Die Inspiration lieferten mexikanische Mädchen-Gangs aus Kalifornien direkt auf den Berliner Catwalk.

Perfekt auch für den nächsten Urlaub ist der Chola Bun, daher nehme ich den genauer unter die Lupe. So kann ich meine Haare beim nächsten Beach-Aufenthalt direkt vor der Sonne verstecken.

Für den Chola Bun arbeiten die Haarstylisten mit Sea Salt Spray, das für Griffigkeit und die matte Textur sorgt. So wird das Spray auf das gesamte Haar gegeben, streng nach hinten gekämmt und geföhnt. Dann hoch das ganze Haar, das dann zu einem Pferdeschwanz gebunden, in zwei Partien eingeteilt, umeinander gezwirbelt und zu einem Dutt festgesteckt wird. Für den mexikanischen Gang-Signaturestyle werden die Haarspitzen nicht mit eingedreht. Dann für Struktur und Halt etwas Creative Style Spray Wax auf den Ansatz sprühen. Zum Schluss geht’s noch an das Babyhair. Dafür verwendet man das Flexible Hold Hairspray. Einfach auf die Finger sprühen und einzelne Stähnen rauszupfen. Final wird der Look mit Haarspray fixiert. Tadaaa!




Bilder: PR

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply