BARE PLACES BEAUTY

BERLIN BEAUTY GUIDE: WHEADON – WOHLFÜHLEN IST HAUTSACHE

24. Februar 2017

Ich finde ja ganz ehrlich, SPA Treatments, speedy Manis und Pedis gehören zu den besten Beauty-Geburtstagsgeschenken, wegen des Verwöhnmoments und der ausnahmslos tollsten Me-Time. Glücklicherweise habe ich das bereits sehr früh gemerkt. Nicht nur bei mir kommen besagte Gutscheine extrem gut an, nein, auch mein weiblicher Freundeskreis suhlt sich regelmäßig in Schönheits-Terminen, die ich ihnen eingebrockt habe. Ich mein: hello, man rennt ja jetzt nicht jede Woche ins Nagelstudio, wenn der Lack abzublättern anfängt und auch die teuren Facials gönnt man sich nicht mal so nebenher und regelmäßig. Neben der 60-minütigen Ultimate Cowshed Pedicure, die ich die letzten Jahre in Unmengen an meine Girls zu den unterschiedlichsten Events verteilt habe, bekam der Eine oder Andere auch ein Quick Peach Treatment. Was eigentlich einem Glow to go gleicht. Ein super fixes Treatment, das man sich wohl auch so im Lunchbreak schnell gönnen könnte. Und wenn ich jetzt mal ganz ehrlich bin, im Gegensatz zur Coweshed Pedi aus dem Soho House, hatte ich bisher bei dem Quick Peach keinen blassen Schimmer, was ich da überhaupt verschenkte. Schuld daran waren diverse kursierende und äußerst positive Erzählungen aus den unterschiedlichsten Ecken meiner Bekannten- und Freundeskreise. Jedenfalls beschloss ich irgendwann im Dezember letzten Jahres: 2017 soll voller Zen und Me-Time sein, deswegen gelüstete es mir nach schnellen und effektiven Pfirsichbacken im Gesicht, vor allem als ich nach meinen „4 hardcore Sonnenwochen“ in die graue Tristesse Berlins eintauchte.

Klare Sache, das Quick Peach Treatment stand ganz oben auf meiner Agenda und wollte dringendst getestet werden. Es ist eine Art 25-minütiges Fitnessprogramm für müde Haut, kann sogar ein Mal wöchentlich durchgeführt werden, ist mit 30, 00 € fast ein Schnapper und das Signature-Treatment des wunderschönen Konzeptstores Wheadon. Getreu dem Motto „Wohlfühlen ist Hautsache“, steht diese Perle für ein Gefühl der Zufriedenheit, sich etwas Gutes tun mit „gutem Gewissen“, und des sich wohlfühlen in der eigenen Haut. Im Store findet man mit Präzision ausgewählte kleine, auf Nachhaltigkeit setzende Nischenbrands, die die Werte, des Konzeptes teilen. Alle Labels, die man hier entdeckt, sind darauf bedacht gesunde Produkte mit höchstmöglicher Wirkung zu entwickeln und zu produzieren. Und selbstverständlich wird dabei auch auf Tierversuche genauso wie auf zweifelhafte Inhaltsstoffe verzichtet. So viel Liebe!

Man kann übrigens hier nicht nur feinste Brands wie und Gretel, London Skin Design, Rahua, oder Omorovicza shoppen, hier werden Frauen mit feinsinnig zusammengestellten Behandlungen, wie eben dem besagten Quick Peach Treatment, im „Frauenzimmer“ und Männer im Untergeschoss in einem Barbierbereich verwöhnt. Jüngst gibt es auch das Wheadon Wohlfühlappartment, dass direkt über dem Store seine Pforten eröffnete. Es gibt also für alle und jeden Me-Time-Verfechter genug Platz. Kommt also alle her.

Zurück zu meinem Treatment: Angenehm ruhig ist es hier und man fühlt sich sofort wie Zuhause. Apropos Zuhause: die Einrichtung – Ladies, die ist zum nieder knien! Alles so schön hier. Also legte ich mich auf die Liege, schloss die Augen und bereitete mich schon mal mental auf etwas Neues vor. Was dann geschah, ist grundsätzlich erst mal das, was ich bei einer kosmetischen Behandlung erwarte: Reinigung und eine gründliche Analyse. Dann startet das Fitnessprogramm ganz ohne Langhantel. Wie beim Sport wird die hauteigene Vitalität und Regeneration mittels einer Aquadermabrassion optimiert. Achtung, jetzt wird es ein wenig technisch: Dabei wird mit dem AquaFit SkinTrainer und einer Natriumchloridlösung, bei einem Druck von maximal 7 Bar, die ganze Visage bis in die letzte Pore massiert. Es ist kalt, nass und auch ein wenig laut, aber danach zeigt sich die Haut, prall, frisch und wunderschön – eben wie ein frischer Pfirsich. Diese Behandlung verpasst dir den gewünschten Glow und kann in der Tat ganz ohne bedenken sogar zwischen Business-Terminen durchgeführt werden, im Gegensatz zu einer traditionellen Kosmetikbehandlung, nach der man eher zerquetscht, als glowy ist.

Anschließend wurde mir noch das Turbo Vitalzing Treat verpasst. Wenn schon, denn schön! Wer hier sanfte Töne und Streicheleinheiten, wie bei Mama auf dem Schoß erwartet, der ist fehl am Platze. Das ist eine Art Klopf-Zupf-Massage, die von Frau Wheadon, herself entwickelt wurde, um die Hautfunktionen zu stimuliert und langfristig zu verbessert. Die flinken Hände massierten dabei die luxuriösen Ingredienzien, des für mich bis dahin unbekannten Labels Skin Design London in meine rosige Haut. Die Haute Couture-Formulierungen, duften dabei himmlisch natürlich und sorgen für sofortige Entspannung. Hochdosiert, mit einem medizinischen Effekt für Problemhaut, wie meine, setzt es dem ganzen die Wheadon Krone auf. Allerdings muss ich bei dieser Mareknneuentdeckung noch genauer eintauchen, da sowohl der Inhalt mit Antioxidantien, Retinol oder Vitamin C, als auch das Konzept und die Verpackung ein wahrer Beauty-Traum sind.

Im Angesicht meiner Horizonterweiterung ließ ich mir dann auch noch die verwucherten Holiday-Brows zu echten Wow-Augenbrauen ins Lot bringen.

Überzeugt hat mich am Ende allerdings nicht nur das Treatment und der Effekt, sondern auch das Konzept dieses Ladens. Deswegen ist das Wheadon ein wirklich guter Ort, eine Perle, die jeder unbedingt besuchen sollte. I’ll be back soon!

WHEADON – WOHLFÜHLEN IST HAUTSACHE
Steinstrasse 17
Berlin, 10119
Germany

Wer von euch war denn schon mal da und hat sich bereits verwöhnen lassen?

All images: bare minds & Wheadon

You Might Also Like

4 Comments

  • Reply Brand Love: Skin Design London das Haute Couture Label | bare minds 20. Juli 2017 at 8:40

    […] Couture-Formulierungen durfte ich bereits vor ein paar Monaten das erste Mal bei meinem Besuch im Wheadon-Paradis testen. Jetzt habe ich 4 der 9  Luxuspflege-Herrschaften bei mir zu Hause stehen und kann […]

  • Reply Label to Watch: Skin Design London die Haute Couture Brand | bare minds 20. Juli 2017 at 8:41

    […] Couture-Formulierungen durfte ich bereits vor ein paar Monaten das erste Mal bei meinem Besuch im Wheadon-Paradis testen. Jetzt habe ich 4 der 9  Luxuspflege-Herrschaften bei mir zu Hause stehen und kann […]

  • Reply BARE PLACES: Time Out bei Nadine Andres Kosmetik | bare minds 16. August 2017 at 5:01

    […] teste ich mich durch Berlins Schönheitssalons. Ich war schon hier und da und es hat mir immer gut gefallen, aber es ist nie schlecht ein gut gefülltes Adressbuch […]

  • Reply BERLIN BEAUTY GUIDE: Time Out bei Nadine Andres Kosmetik | bare minds 16. August 2017 at 17:05

    […] teste ich mich durch Berlins Schönheitssalons. Ich war schon hier und da und es hat mir immer gut gefallen, aber es ist nie schlecht ein gut gefülltes Adressbuch […]

  • Leave a Reply