Habt ihr schon mal darüber nachgedacht warum sich Kim K., Riri und Jennifer Lopez die Haare Platinblond färben können, das ganze dann wenige Wochen später wieder Retour und trotzdem dabei gesund glänzendes Haar spazieren tragen, als ob nichts wäre?

Vor allem Rihanna ist für ihre ausgeprägten Haarexperimente bekannt. Auch ich hatte eine Phase in meinem Leben, in der ich mich nicht entscheiden konnte welche Farbe mir nun besser gefällt. Dass ist locker schon ein paar Jahre her, aber da ich langes Haar habe, sitzen die Sünden noch in den Spitzten. Mit Sicherheit kann ich auch kurzen aber gesunden Prozess machen, nur möchte ich mich einfach nicht trennen und versuche mit guten Produkten dem Haarbruch entgegenzuwirken.

Aber nun zurück zu Riri: was sie und mich wahrscheinlich unterscheidet ist Olaplex, die neue Wunderwaffe.

Recherchiert man im Netzt oder auf Instagram über Olaplex, findet man eine Menge Vorher-Nachher-Bilder, mit fast unglaublichen Ergebnissen. Geschädigtes und glanzloses Haar wird durch Olaplex wieder zum Leben erweckt.

Aber was ist Olaplex eigentlich und was kann nun das Zaubermittel:

Wir beanspruchen unser Haar täglich und strapazieren es durch Colorationen, Hitzestylings und vieles Waschen. Das Haar verliert an Glanz und Sprungkraft und wird brüchig. Der Grund dafür sind im Haar gelöste Schwefelbrücken. Olaplex kann gebrochene Schwefelbrücken wieder schließen und das Haar stärken. Es ist ein chemisches Treatment, ganz ohne Silikone oder Öle, das zu einem Färbevorgang integriert wird, aber auch alleine Angewendet werden kann. Olaplex gibt es als eine drei Phasen-Anwendung.

1. Schritt:
Das flüssige Produkt wird in der Farbe oder Blondierung angemischt und entfaltet seine erste Wirkung während dem Colorieren.
2. Schritt:
Das Haar wird nach dem Färbevorgang mit der zweiten Phase gepflegt.
3. Schritt:
Wird zuhause einmal die Woche oder alle vier Waschgänge verwendet, dabei soll Frau aber ihre regelmäßige andere Pflege nicht vergessen.

Haarstruktur ohne OLAPLEX                                                                    Haarstruktur mit OLAPLEX

Außerdem gibt dieser Beauty-Meilenstein dem Coloristen die Möglichkeit ein strapaziertes Haar mit Farbe zu behandeln, das er ohne Olaplex nicht mehr färben würde. Starke Farbveränderungen, zum Beispiel von Schwarz auf Blond, müssen nicht mehr in vielen Etappen gemacht werden – man kann den Prozess damit also beschleunigen.

Ganz klar ist, dass ich bei der Recherche zu dem Thema sehr neugierig geworden bin und Olaplex beim nächsten Friseurtermin testen möchte. Was denk ihr darüber, wirkt es oder hat sich der Friseur nur viel Mühe beim Styling gegeben?

 

Bilder: Olaplex, Instagram

10 comments

  1. Ich habe heute Abend einen Termin beim Friseur und werde Olaplex testen… Bin schon meeega gespannt ob es wirklich hält was es verspricht. Liebe Grüße

      1. Ich war ja wirklich etwas skeptisch… aaaaber ich muss sagen: Ich bin begeistert. Meine Haare haben sich lange nicht mehr so weich und dick angefühlt und haben einen super Glanz. Und das Blond sieht alles in allem einfach viel Strahlender aus. Würde es dir auf jeden Fall empfehlen… LG

  2. Ich finde das soo interessant. Überlege momentan, meine Haare grau zu färben und würde es auf jeden Fall mal mit diesem Olaplex versuchen wollen. Ein paar Friseure bieten es ja schon an. Und ohne Silikone ist natürlich auch sehr gut!

    Liebst,
    Ragni x

    maleikah.com

  3. Davon habe ich neulich gelesen und will es UNBEDINGT ausprobieren, hört sich doch quasi zu gut an, um wahr zu sein 🙂
    (Sag Bescheid, wenn du erste Erfahrungen gemacht hast!)
    xx Julia

  4. Olaplex ist so eine Sache . Ich kenne einige die durchaus begeistert sind . Mich hat es meine Haare gekostet . Ab und an sollte man mal einen Blick auf die Beiträge auf der Olpalex Seite werfen . Negative werden zumeist nach 2-3 Tagen gelöscht .
    Ich hatte sehr gesunde Haare und hab nun sehr viel weniger Haare und die die ich habe haben eine Hanfähnliche Struktur

    1. Hi Tina,
      oh je, das hört sich nicht gut an. Hast du Olaplex in Verbingung einer Coloration machen lassen? Und sind dir dann die Haare ausgefallen oder abgebrochen? Ich bin sehr neugierig, weil ich natürlich auch überlege es auszuprobieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*