„Ehhhm, ich glaube du brauchst einen eigenen Kühlschrank für deinen Nagellack“, diesen Satz höre ich immer wieder vom meinem Partner in Crime, dabei haben die Bio-Eire doch ihr eigenes Fach. Ich liebe kleine bunte Fläschchen, ich liebe lackierte Zehnägel und gepflegte Hände. Ich bin nun mal das Beauty-Trüffelschwein und nicht nur auf der Suche nach neuen Beautytrends sondern auch nach schönem Packaging und witzigen Produktnamen.

Go Ginza, Wicked oder Cocktail Bling – das hört sich doch nach einer coolen Crew an? In diesem Fall gewinnt essie meine volle Aufmerksamkeit. Von Marshmallow bis Mint Candy Apple habe ich für jede Jahreszeit und jede Mood den perfekten Lack. Wichtig ist bei der Kaufentscheidung, aber nicht nur das Namens-Konzept, sonder auch die Qualität. Das essie-Bürstchen ist schön breit und vereinfacht und perfektioniert das Auftragen. Und mit dem „nurish me“ Unterlack und dem „good to go“ Topcoat hält der Lack bei mir mehrere Tage ohne zu splitten. Wobei ich auch in den letzten Jahren die Erfahrung gemacht habe, das die Langlebigkeit des Lacks auch von der Farbe und der Pigmentierung abhängt. Essie jedenfalls hat mich noch nie im Stich gelassen und so reihen sich in meinem Kühlschrank direkt neben den Bio-Eiern fast alle Farben, einer meiner liebsten Nailpolisch-Brands.




2 comments

  1. Ich bin grade auf deinen tollen Blog aufmerksam geworden & bin unheimlich begeistert! Ich stöbere jetzt seit einigen Minuten durch deine Beiträge und finde bis jetzt jeden einfach klasse! Absolut tolle Arbeit!!

    Liebe Grüße,
    Alena
    lookslikeperfect.net

    1. Liebe Alena,
      Danke dir für diese wunderbaren Worte, das freut mich sehr, wenn es dir auf meinem Blog gefällt und vor allem freue ich mich, dass du so eine schöne Nachricht hinterlassen hast. Das freut mich unheimlich!
      Deiner ist aber auch toll – wirklich sehr schöne Typo hast du da 🙂
      Liebe Grüße
      Elina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*