Warte mal kurz, nicht, dass wir jetzt hier komplett durcheinander geraten sind. Also der iCal sagt auch, dass wir jetzt Ende Juni haben. Nee, es ist nicht Herbst und eigentlich trinke ich im Sommern keinen warmen Tee um mich etwas aufzuwärmen.

Ok, abgesehen davon, dass mich das Wetter gerade in den Wahnsinn treibt, ich einfach morgens nicht weiß, ob ich eine warme Jacke oder eine Mütze anziehen soll, habe ich die Hoffnung nicht verloren, dass wir doch in den kommenden Wochen noch ein paar herrliche Tage im Park verbringen können. Langsam traut sich die Sonne auch raus. Die Vorfreude ist also groß, denn die Sommer-Outfits und die richtige Gesichtspflege liegen schon bereit und warten auf ihren Einsatz.

Bis es aber tatsächlich soweit ist, dass die Lederjacke gegen ein luftiges Kleidchen und die Boots gegen ein paar Sandalen eingetauscht werden können, führe ich meine jetzt schon liebsten Sommerstyles in den eigenen vier Wänden aus.






Wer in den warmen Monaten die Sonne genießen möchte, sollte die Haut auch richtig Pflegen. Lichtschutzfaktor ist das A und O. Schützten und checken heißt es im Hause La Roche-Posay. Die Marke aus Frankreich versorgt uns nicht nur mit der Sonnenpflege, sie macht uns auch wirklich sehr charmant darauf aufmerksam, regelmäßig unsere Muttermale zu checken. Außerdem im Sommertäschlein: ein Thermalwasser und ein roter Lippenstift. Mein Orangeroter Mac zaubert in Sekunden Frische in jedes Gesicht. Gegen Langeweile und für gute Unterhaltung im Park sorgt Henning Mankell.

Weste | Wrangler (ähnlich hier); Kleid | H&M Trend (ähnlich hier); Senker | Checks
Bluse | Zara (ähnlich hier); Rock | UCON; Wedges | Fred de La Bretoniere

3 comments

  1. Liebe Elina, herzlichen Glückwunsch! Absolut toll was du inzwischen alles auf die Beine gestellt hast! Wünsche dir weiterhin mit allem was du tust ganz viel Erfolg! LG aus der nähe von heidenheim von Julia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*