BEAUTY HAIR

Was tun gegen die Langeweile: 3 x Ideen & Inspirationen für langes Haar

11. Oktober 2017

Man sagt immer, Frisuren gibt es wie Sand am Meer und mit langen Haaren kann man sowieso alles machen. Am Ende überwiegt die Langeweile und Frustration, weil man dann doch all seine kreativen Vorsätze morgens um 7.00 Uhr, wenn der Wecker klingelt, über Bord wirft. So ist mein momentanes Gefühlschaos.

Mir gehen so langsam die Frisur-Ideen aus.

In den letzten Monaten haben vor allem der tiefe Pferdeschwanz und der tiefe Knödel mein Haupt dominiert. Das mag nicht zuletzt daran liegen, dass die Temperaturen doch etwas höher lagen als jetzt. Mit Sicherheit sogar. Und auch wenn diese klassische und sehr unaufwendige Haarverknotung für den einen oder anderen weniger unter das Schlagwort „Frisur“ fällt, mir hat es ein wahres und echtes Glücksgefühl im Herzen hinterlassen. Denn nichts ist schöner als eine derartig simple und doch so wandelbare Haarkreation. Dieser Artikel beweist es.

Blogazine Beautyblog Beautyblogger Beauty Blog BAREMINDS Elina Neumann drei Ideen und Inspirarionen für langes Haar 5

Nachdem ich nun aber die letzten 132 Tage meine beiden Favoriten abwechseln zur Schau gestellt habe, diverse Accessoires, von meinen Ohren baumelten, um der Frisur das gewisse Etwas, das i Tüpfelchen oder die Kirsche auf der Sahne zu verpassen, überkam mich plötzlich ganz ohne Vorwarnung die Frustration. Es gelüstet mich nach Veränderung! Nach einem neuen Anfang, etwas spannendem und ungewohnten. Vielleicht ist es das Verschulden des verfrühten Winterblues, aber ich habe seit Tagen so richtig Lust mich auszutoben. Fast hätte ich sogar selbst Hand angelegt, zum Glück konnten mich diverse Erinnerungen an Haarpannen davon abhalten, das Feuer ist aber noch nicht erloschen Ich bin mutiger als je zu vor, habe Pinterest, Instagram und das Internet nach den schönsten Haar-Ideen und Inspirationen für den Herbst durchforstet und frage euch: Was soll ich mit meinen Haaren machen? Strawberry Blond, Curtain Bangs. Long Bob, oder vielleicht sogar alle drei Ideen zusammen?

Für die Mutigen unter uns gibt es von Violette, der französischen Schönheit überhaupt eine kleine Anleitung, wie man seinen Pony sogar mit einer Nagelschere trimmen kann.

Bilder: Pinterest

You Might Also Like

5 Comments

  • Reply LindaLibraLoca 11. Oktober 2017 at 9:34

    Das kann ich wirklich gut nachvollziehen, ich stand in der letzten Zeit mehrfach vor dem Spiegel und dachte mir: Einfach alles abschneiden. LOB, Pixie, Hauptsache was anderes als die Haare hinten hochgedreht, damit man keine Arbeit hat.
    Aber ich denke, es würde helfen, überhaupt mal wieder zum Friseur zu gehen, Da war ich nämlich seit Februar nicht mehr. Und so ganz ohne Frisur sitzt eh nichts richtig.

    Linda, Libra, Loca: Beauty, Baby and Backpacking

    • Reply Elina 11. Oktober 2017 at 10:34

      Liebe Linda,

      du hast absolut recht, vielleicht ist alleine ein Friseurtermin schon hilfreich sich wieder etwas besser zu fühlen.

      xx

      Elina

  • Reply Johanna 11. Oktober 2017 at 10:20

    Liegt wohl echt am Wetter. Ich durchforste seit ein paar Tagen Instagram, Pinterest & Co nach DEM NEUEN KLEIDUNGSSTIL für mich. Meine Hand kratzt am Reißverschluss des Geldbeutels und schreit still nach: Veränderung!

    Strawberry Blond könnte ich mir bei dir echt super gut vorstellen. Und während ich auch gespannt auf Curtain Bangs an dir wäre, so würde ich, als heimlicher Fan deines Blogs samt deinen Haaren, doch eher von einem LongBob abraten.

    Aber: Trau dich, dich zu verändern! Und zeig uns vielleicht, wie man den Make Up Look der schönen Brünette nachschminken kann? 🙂

    Liebe, liebe, liebe Grüße und danke für deinen Blog!

    Johanna von https://hannicoco.de

    • Reply Elina 11. Oktober 2017 at 10:38

      Liebe Johanna,

      vermutlich ist dieses Triste Wetter schuld an unserer Unzufriedenheit. Vielleicht braucht man aber auch einfach einen frischen Wind im leben. Ist eben manchmal so.
      Nächste Woche sitze ich auf dem Friseurstuhl, mal sehen, ob ich es mich am Ende dann traue oder doch doch nur eine große Klappe habe!
      Und: sehr gute Idee, den Look von Violette schminke ich bestimmt bald nach.

      xx
      Elina

  • Reply Neele 11. Oktober 2017 at 17:33

    Ich kann dich SEHR gut verstehen! Wie du weißt trage ich ja auch jeden Tag einen tiefsitzenden Knoten… Seit ich mir die Haare habe zu kurz schneiden lassen, trage ich sie fast gar nicht mehr offen. Überlege die also gut, was du machst 😉 Zum Thema Pony: Ach nein, dazu muss ich nichts sagen, oder 😉 😉 Ich überlege gerade, meinen wieder wachsen zu lassen. Violettes Tipps habe ich bereits vor ein paar Wochen versucht, hat bei mir leider nicht geklappt. Du siehst, ich kann dich sehr gut verstehen!!! Wann ist dein Termin? Ich komme mit 🙂

    Liebste Grüße aus Freiburg, Neele

  • Leave a Reply