Solltet ihr gerade dabei sein euren Koffer zu packen, vielleicht auf dem Weg nach Sardinien, Frankreich oder doch über die Grenzen Europas in die ferne und unbekannte Welt, möchte ich euch einen meiner Beauty-Hacks mitgeben. Der bringt nicht nur mehr Platz im Beauty Case, sondern auch eine Portion Glow im Gesicht, auf der Haut und im Haar. Neben dem effektiven Kofferpacken habe ich nämlich zum Launch des neuen Amazon TravelHack Shops, drei Öle entwickelt, die als Urlaubsbegleiter eine hervorragende Figur machen.

Beautyblog DIY Gesichtsöl für Urlaub

Beautyblog DIY Gesichtsöl Workshop

“Balkonien bis Bahamas” mit Amazon

Wer mir auf Instagram folgt, hat vermutlich vor Kurzem gesehen, dass ich auf dem Launch-Event von Amazon zusammen mit anderen Spezialisten aus den Bereichen wie Food, Fitness, Entertainment und Travel ganze 565 Urlaubshelfer aus dem Shop kuratiert habe.

Getreu dem Motto “Balkonien bis Bahamas” präsentierte wir in sieben verschiedenen Themenwelten die besten TravelHacks für die kommende Urlaubssaison.

Beautyblog DIY Gesichtsöl selber machen

Neben einer eigenen Öl-Kreation unter meiner Anleitung konnte man sich von Ivica Tot-Genz, der Kofferpacker von Rihanna und Co. Tricks abschauen, wie doch mehr Schuhe ins Gepäck passen. Mummy-Vloggerin Eileena Ley verriet, wie man Kids auf Reisen bei Laune hält und Daniel von Daniel’s Eatery zeigte, dass man aus langweiligem Müsli mit bunten Zutaten super leckere Riegel easy selber machen kann. Alles in Allem war es ein wirklich schönes und extrem interaktives Event.

Da die eingeladenen Gäste mehr Spaß an dem Öl-Workshop hatten als erwartet, wollte ich euch die Rezepturen natürlich nicht vorenthalten. Denn ein eigens kreiertes Gesichtsöl   macht nicht nur schön, sondern auch Spaß. 

Beautyblog DIY Gesichtsöl Workshop Amazon

Beautyblog DIY Gesichtsöl für unreine Haut

DIY Gesichtsöl, das flüssige Gold 

Natürlichkeit rules – ein Trend, der aktuell nicht wegzudenken ist. Pflege muss frei von Parabenen, Silikonen und anderen schlimmen chemischen Stoffen sein. Für mich funktioniert leider nicht jede Naturkosmetik – Pickelalarm oder extrem spröde Haarspitzen und fettiger Haaransatz waren teilweise die Ergebnisse, dabei wünschte ich mir so sehr ein pflegendes Naturkosmetik-Shampoo. Es ist kein Geheimnis, dass ich ein großer Öl-Fan bin. In meinem Badezimmer findet man mittlerweile neben einer beachtlichen Seren-Sammlung auch eine stetig wachsende Öl-Kollektion. Sie funktionieren einfach großartig, hinterlassen die Haut ganz zart mit einem subtilen Glanz, lindern Unreinheiten oder Sonnenbrände, balancieren aus, heben die Stimmung oder beruhigen – sie sind kleine Naturtalente. Und wenn man den Dreh raus hat, wie man mit ihnen umzugehen hat, braucht man nur noch in den seltensten Fällen eine Bodylotion.

Beautyblog DIY Gesichtsöl Amazon Travelhacks Event

Beautyblog DIY Gesichtsöl für trockene Haut

Welches Öl eignet sich eigentlich für die Gesichtspflege? 

Ein Kokosöl wird bei mir zum Ölziehen oder für die Körperpflege eingesetzte, landet aber nie in meinem Gesicht oder im Haar. Es ist recht schwer und verstopft bei mir die Poren, daher achte ich penibel genau darauf, dass im Gesicht zwar feuchtigkeitsspendende Öle landen, die leicht und nicht komedogen sind. 

Dazu gehören zum Beispiel Arganöl, Jojoba Öl, Hagebutten Öl oder Squalan. Diese Öle haben die besondere Eigenschaft, die Haut zu durchfeuchten, liegen aber nicht auf, sondern rutschen in die tieferen Schichten. 

Im Urlaub sind sie besonders hilfreich und pflegen die von der Sonne und vom Salzwasser angegriffene Haut, sie beruhigen und gleichen sogar Trockenheitsfältchen aus. Und man kann sagen, was man will, aber so ein kleines Fläschchen lässt sich einfach für alle Urlaubs-Wehwehchen einsetzten. Trockene Haarspitzen, Sonnenbrand auf der Nase, schon ein paar Tropfen wirken Wunder. Deswegen habe ich immer ein Fläschchen des flüssigen Goldes dabei.

Beautyblog DIY Gesichtsöl für Urlaub Meine liebsten Rezepturen? Verrate ich natürlich: 

DIY Gesichtsöl für trockene, durch Sonne belastete Haut. 

Dieses Öl hilft empfindlicher, trockener, schuppiger und gereizter Haut wieder zu strahlen. 

10 ml Arganöl 
8 ml Nachtkerzenöl
ein paar Tropfen Jasmin Öl, Absolue
ein paar Tropfen römische Kamille *Wirklich wenig verwenden! Da es ein ätherisches Öl ist, sollte diese Zutat wirklich vorsichtig dosiert werden. Bei wirklich sehr empfindlicher Haut funktioniert das Rezept natürlich auch ohne römische Kamille.

Beautyblog Gesichtsöl Amazon

DIY Gesichtsöl für eine unreine, trockene Haut.

Es ist manchmal nicht so einfach mit unserer Haut, aber dieses Öl bringt sie wieder in Balance. 

10 ml Arganöl 
5 ml Hagebuttenöl
3 ml Vitamin E
6 tropfen römische Kamille

Beautyblog Gesichtsöl für Sommerhaut

Beautyblog DIY Gesichtsöl für den Sommer

DIY Gesichtsöl für empfindliche Haut. 

Es gibt Zeiten, da steht die Welt auf dem Kopf, man weiß nicht so recht, ob man lachen oder weinen soll, gestresste Haut und Irritationen lassen sich mit Jojobaöl wieder beruhigen und das Hagebuttenöl gleicht Pigmentflecken aus und beugt Falten vor.

10 ml Jojoba
5 ml Hagebuttenöl
3 ml Vitamin E
2 ml Squalan

Alle Zutaten wie das Arganöl, Jojoba Öl oder Hagebuttenöl, die Fläschchen mit Pipette, Portionieren und eine Waage findet ihr bei Amazone. Und für eine große Flasche Öl findet sich immer ein Plätzchen im Bad. 

Das Arganöl ist zum Beispiel die beste Leave-In Kur ever. Ein paar Tropfen Arganöl erwärme ich zwischen den Händen und massiere es nach der Haarwäsche in die Haarspitzen. Damit versorge ich meine trockenen Spitzen mit Feuchtigkeit und schütze sie vor mehr Spliss, der bei mir durch die Reibung an der Kleidung entsteht. Probier es aus!

Beautyblog Gesichtsöl selber machen

In freundlicher Zusammenarbeit mit Amazon

MerkenMerken

MerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*