Beautyblog The Royal Wedding Nail Design clean und modern

Ich stehe praktisch täglich in einem inneren Konflikt mit mir. Es geht um Nägel und darum, ob sie nun lackiert oder in Natur pur das Haus verlassen sollen. Vergangenes Wochenende habe ich mich aus gegebenem Anlass von dem Royal Wedding Hype anstecken lassen – mein Favorit war das Stella McCartney Kleid. Natürlich ist dabei sogar meine neueste Nail Art Kreation entstanden, ganz unabsichtlich. Versteht sich von selbst. Dieses Wedding Nail Design eröffnen hier also die Hochzeits-Season. Die eigene Verlobung und anstehende Planung lassen mich also doch nicht kalt. Ich gebe zu, die bisherige Kleidersuche war zwar nicht sehr erfolgreich, sodass mir die Lust an der Planung vergangen ist.

Beautyblog The Royal Wedding Anthurie

BeautyblogWedding Nail Design Lacke

Beautyblog The Royal Wedding Nail Design 1

Wie auch immer, heute geht es glücklicherweise nicht um das Kleid, sondern um die Nägel. Welch wichtiger Teil einer Vermählung. Am liebsten hätte ich sie nämlich ordentlich gefeilt, kurz, gesund und eben hübsch in Farbe. Mal nude, mal dunkel, mal irgendwas aufregendes mit Glitzer. Ganz gleich, wie das Wedding Nail Design ausfällt, es muss nur akkurat sein. Wonach mir nicht der Sinn steht, ist abgebröckelte Farbe an allen Ecken und Enden, und da in der Vergangenheit trotz aller Maßnahmen die aufgetragene Couleur sich manchmal schon nach wenigen Stunden ganz klamm heimlich verabschiedete, entdeckte ich den wunderbar minimalistischen Nail-Art-Stil für mich. Diesen könnte man natürlich sowohl als Hochzeits-Gast, aber auch als Braut tragen, finde ich zumindest.

Hier wird ordentlich mit zarten Farben gepinselt, dabei will ich nicht klassisch schlicht bleiben und habe dem legendären Wedding Nail Look einfach ein kleines aber doch sehr feines Update verpasst und zwar mit einem Eyeliner. 

Beautyblog OZN veganer Nagellack

Was ihr für das Wedding Nail Design braucht:

Base Coat, einen Lack eurer Wahl in Nude, ich hantiere mit Nude Elegance von alessandro und einem guten Top Coat, Perlmuttlack oder einfach einen Liquid Eyeliner in einer hellen Farbe. Ja, ich habe einen Liquid Liner umfunktioniert. Das Gute an meinem Liner ist, dass er direkt mit meinem feinen Pinsel kommt, so lässt sich das Design ganz einfach auftragen. 

Beautyblog The Royal Wedding minimal Nail Design

Let’s paint!

1. Auf sauberem Untergrund lässt es sich am besten arbeiten, deswegen wird erst mal gefeilt. Ich bevorzuge kurze und gerade gefeilte Nägel – so mag ich sie einfach am liebsten. Rund oder spitz geht bei dem Look natürlich auch. Just be yourself!

2. Dreck, Nagelstaub oder Nagellackreste – alles muss weg. Damit der Style wirken kann und keine Störenfriede die Blicke auf sich ziehen, wascht eure Hände und schrubbt den Nagel einmal richtig ab. Je cleaner, desto besser. Wir arbeiten für das Wedding Nail Design schließlich nicht mit deckenden Farben, da sieht man jedes Staubkorn. Bevor es losgeht und wir die Grundierung auftragen, muss der Nagel sauber und fettfrei sein, so hält der Lack am längsten.

3. Ich grundiere meinen Nagel mit dem Calcium Aufbaulack von Rival de Loop – der funktioniert ganz gut und kostet einen Appel und ein Ei. Dann toppe ich ihn mit dem Nail Polish von alessandro. Der Lack ist 6 free, vegan und hat einen wirklich tollen zurückhaltenden Ton.

4. Für das Design war ich in meiner Schublade auf der Suche nach etwas Aufregenderem, um dem ganzen Look Woooowza zu verleihen. Dabei fiel mir der Rock Couture Liquid Liner von Catrice in die Hände. Er ist eigentlich nicht dafür gedacht aber geeignet. Ich funktioniere gerne mal Produkte um, man muss einfach kreative sein und keine Scheu haben. Also habe ich ganz ohne Konzept und Strategie darauf los gepinselt. Dabei ist dieses cleane Design entstanden. Um ehrlich zu sein, ist der Liquid Liner eine bessere Sticker-Version. Die verabschieden sich bei mir selbst nach dem Topcoat.

5. Fixiert habe ich das ganze mit dem Glanz-Überlack von OZN. So ist das Design eingeschlossen und hält bombenfest bis zum nächsten Ablackieren. 

Achtung Nail Polish Life Hack: Den Überlack rate ich so aufzutragen, dass er die Nagelkante versiegelt. Sprich, man streicht eine dünne Schicht des Lacks von der einen zur nächsten Seite, so splittet euch nicht schon am ersten Tag etwas weg. Das mache ich immer, egal ob ich nur Klarlack oder Farbe trage.

Und macht ihr mit? Ein besonderer Look für eine Hochzeit ist es definitiv, aber das war ganz bestimmt nicht meine letzte Wedding Nail Design.

Beautyblog The Royal Wedding Nail Design dezent

Beautyblog Wedding Nail Design dezent

 

MerkenMerken

MerkenMerken

7 Kommentare

    1. Liebe Ari,

      das ist so verrückt, ich werde immer auf diesen Ring angesprochen, der ist schon ultra alt von der Brand Spinning Jewelry und war ein Geschenk.

      xx
      Elina

    1. Also, ich muss wirklich sagen, ich bin sehr happy mit den Rival de Loop Nail Produkten. Das Preis-Leistungsverhältnis ist halt einfach großartig.

      Elina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*