Beautyblog Bare Minds Raaw by Trice

Beautyblog Bare Minds Raaw by Trice

Es ist mir ein innerliches Blumenpflücken, wenn ich Beauty-Marken und Kosmetik-affine Menschen entdecke, die sich mit 100 % natürlichen Wirkstoffen beschäftigen und dazu auch noch einen wahnsinnig guten Geschmack im Bereich Konzeption und Verpackung beweisen, welcher sinnvoll eingesetzt wird. Raaw by Trice, gehört eben zu diesen Marken. Allerdings soll es ja in dieser Rubrik aber gar nicht um Kosmetikunternehmen gehen, sondern um die Gründerin selbst – Trice Christiansen.

Ich bin eben nicht nur neugierig welche Beauty-Rituale meine Freundinnen und Menschen in meinem Dunstkreis praktizieren. Spannend find ich auch die Routinen von Gründern und Menschen aus der Industrie. Wird das Konzept der Brand auch zu Hause im Bad ausgelebt oder herrschen hier andere Regeln?
Trice lebt jedenfalls sowohl beruflich als auch privat ganz klar nach einem einzigen Prinzip. Infiziert durch den New Yorker Healty-Vibe startete sie mit Yoga und raw-, plant based und organic food, ein körperbewusstes Leben. Zu dieser Zeit konnte sie selbst keine Beautymarke finden, die mit dem ganzheitlichen Konzept des clean eating und ihren hohen Ansprüchen an Hautpflege vereinbar war und gründete kurzerhand ihre eigene Kosmetiklinie. Vier Jahre lang blieb für RAAW in a jar (so hieß die Marke damals) die Kreation transformativer, hautheilender Naturkosmetik an erster Stelle. Nun erweitert sie das Sortiment um eine neue Duftlinie und verpasste der Marke sogar im Zuge dessen einen neuen Namen. Der Relaunch geht mit einer persönlichen Geschichte und einem Umzug von New York nach Los Angeles einher. Im Interview erzählt mir die gebürtige Dänin von ihren Beauty-Jugendsünden, der besten Waffe gegen Akne und Kurkuma als natürliches Bleichmittel für ihre Zähne. 

Beautyblog Bare Minds RAAW by Trice Relaunch

Wie sieht ein perfekter Sonntag für dich aus? 

Neben meinem Mann aufwachen, in den Garten gehen und ein Bad in meiner Außenbadewanne nehmen, auf der Veranda Frühstücken, zum Bauernmarkt gehen und dann zum Strand in Malibu. Ich liebe einfache Tage, an denen man nichts tun muss und spontan sein kann. 

Erzähl uns zum Start drei random Beauty Facts über dich. 

I. Ich habe lockiges Haar, das ich seit Jahren glätte.
2. Ich putze ab und zu meine Zähne mit Kurkuma, um sie weiß zu halten. Um meine Haare und Nägel zu kräftigen und sie schneller wachsen zu lassen, nehme ich pränatale Vitamine zu mir.
3. Um meine Haare und Nägel zu kräftigen und sie schneller wachsen zu lassen, nehme ich pränatale Vitamine zu mir.

Beautyblog Bare Minds RAAW by Trice Relaunch 1

Wie wichtig ist Beauty für dich? 

Beauty ist sehr wichtig für mich, aber vor allem achte ich auf die Schönheit von Innen. Wenn man seinen Körper nicht richtig behandelt, auf Clean Eating und gute Vitamine achtet und viel Wasser trinkt, spielt es keine Rolle, wie viel Geld man für die Hautpflege investiert und wie viel Make- up man jeden Morgen benutzt. Hautpflege ist auf jeden Fall wichtig und kann auf lange Sicht helfen, aber wenn man nicht gut zu sich ist, funktioniert Hautpflege nur als Pflaster. Wenn der Glanz und die Gesundheit aber von Innen kommen, braucht man nur ein wenig Hilfe von außen und von seinen Beauty-Produkten. 

Wie sieht deine Hautpflege-Routine aus? Mit welchen Produkten startest du in den Tag? 

Morgens nach der Dusche, benutze ich gerne etwas Bio-Apfelessig als Toner, um meine Poren zu schließen und zu verkleinern. Danach nehme ich meine Blue Beauty Drops und die Laminara Eye Creme. Die Drops sind eine Art Serum und Öl in einem, ziehen schnell ein, versorgen die Haut mit Feuchtigkeit und eigenen sich ganz wunderbar als  Make-Up Unterlage. Die Augencreme ist magisch und rettet jeden müden Morgen. Sie polstert die Augenpartie auf und wirkt abschwellend, außerdem ist sie der beste Trick, um auszusehen als hätte man 9 Stunden geschlafen.

Und mit welchen Produkten beendest du den Tag?

Abends reinige ich mir mein Gesicht mit rohem Honig. Ich lasse ihn sogar für ein paar Minuten einziehen, das macht die Haut schön weich und geschmeidig. Danach kommt die Pflege. Für eine Extraportion Feuchtigkeit mische ich unter meine Plankton Enzyme Creme immer ein paar Tropfen Rosehip Facial Oils. Die Kombination ist absolut großartig und versorgt meine Haut mit allen wertvollen Zutaten für die Nacht.

Wie pflegst du deine Haare? 

Ich habe jetzt angefangen die Produkte von der Marke “Living Proof” zu verwenden und bin offiziell süchtig. Die Serie Restore ist meine Rettung für trockenes, krauses Haar. Danach sind sie schön weich und fluffig, werden aber nicht beschwert.

Hast du eine besondere Obsession? 

Naturally sunkissed hair! Es hört sich blöd an, aber ich finde, es sieht umwerfend aus und es ist meine neue Obsession. Am schönsten ist es natürlich, wenn die Haare natürlich durch die Sonne leicht aufgehellt werden. Aber ich trickse manchmal mit frisch gepresstem Zitronensaft. Ich sprühe etwas auf die Haare und setzte mich dann in die Sonne, dann geht es schneller. 🙂 

Hast du einen absoluten Beauty-Geheimtipp, den du weitergeben möchtest? 

Das Beste ist, wenn man seinen Körper von Innen mit den richtigen Nährstoffen versorgt – das gilt für Haare, Körper und Haut. Ich habe Koffein reduziert und es durch Zitronenwasser ersetzt, um die Zellen schon prall zu halten. Außerdem füge ich einen Teelöffel Chiasamen zu meinem Frühstückssaft hinzu, um genug Omega-Fettsäuren zu bekommen. Mir ist es wichtig, dass ich meinen Körper mit vielen gesunden Ölen versorge,   deswegen esse ich regelmäßig Avocado und Nüsse, wie zum Beispiel rohe Mandeln. Nur so bekomme ich genug Feuchtigkeit durch Nahrung von Innen. Normalerweise mische ich in die Bowl zum unraffinierten Kokosnussöl, Bananen und den Chiasamen noch Nüsse, Beeren und Kakaoraspeln hinzu, um Omega 3 und 6 Fettsäuren aufnehmen zu können. Dunkle Beeren sind Energie-Booster und vollgepackt mit verschönernden Antioxidantien.

Beautyblog Bare Minds Raaw by Trice 2

Welchen Beauty-Trend sollten wir mitmachen und welchen sein lassen? 

Ugh, das ist schwer… Ich denke, wir müssen alle darauf achten, was zu uns passt. Man muss nicht immer allen Trends folgen. Wenn du mit pinkem Lippenstift toll aussiehst und dich toll fühlst, egal was der Trend sein mag, dann do it. Rock the lisptick! Kein Trend sollte dir jemals sagen, wie man aussehen oder sich fühlen soll – das ist meine Meinung. 

Und welchen Beauty-Trend hast du mitgemacht und bereut? 

Der Make-Up Look in den 90ern war meine Sünde – wie weißer Lippenstift oder blasse Nudetöne, babyblauer Lidschatten über dem KOMPLETTEN Augenlid und weißer Eyeliner. Was habe ich mir dabei gedacht? Ich sah wie krank aus, hahaha! 

Beautyblog Bare Minds Trice Christiansen 2

Was ist dein liebster Beauty-Look? 

Natürliche, goldene, strahlende Haut, sehr wenig Mascara und volle Brauen – dieser Look erinnert mich an Urlaub und Sommer. 

DIY Beauty: Plünderst du manchmal für ein Beauty-Ritual die Küche? Wenn ja, für welches? 

Ich mache eine Haarmaske aus Kokosnussöl und zerquetschten Bananen, während ich Honig auf meinem Gesicht einwirken lasse, um meiner Haut Feuchtigkeit zu spenden. 

Beautyblog Bare Minds RAAW by Trice Rosehip Oil

Welches ist für dich das beste Beauty-Produkt, das es je auf dem Markt gab und warum? 

Also, für mich sind es meine Blue Beauty Drops. Ich wollte unbedingt ein Öl für alle Hauttypen herstellen. Viele meiner Freunde hatten gereizte, fettige und zu Akne neigende Haut und sie gaben so viel Geld für teure Cremes mit schädlichen Chemikalien und Hormonen aus. Ich wusste, dass Jojoba-Öl aufgrund seiner entzündungshemmenden Wirkung bei Wundheilung, Hautinfektionen und Akne eingesetzt wird, also habe ich es mit beruhigenden blauen Ölen wie Blue Tansy und Blue Yarrow kombiniert. Die heilenden Eigenschaften von Blue Tansy stammen vom Azulenpigment, das dem Öl seine markante Saphirfarbe verleiht. Die hohe Menge an Azulen gibt der Haut die Fähigkeit geschädigte Haut zu lindern, beruhigen und zu heilen. Blue Tansy hat starke entzündungshemmende Eigenschaften und kann hervorragend bei Rötungen eingesetzt werden. Das ist ideal für gereizte und zu Akne neigender Haut. Blue Beauty Drops funktionieren für alle Hauttypen und sind mein absolutes Lieblingsprodukt, ohne das ich nicht leben könnte. 

Beste und günstigste Beauty-Errungenschaft? 

Apfelessig als Hauttoner… Es ist natürlich, günstig und bahnbrechend. 

Vielen lieben Dank liebe Trice für deine Beauty-geheimnisse und dieses schöne Interview. Jetzt seid ihr dran! Sagt mir doch, von wem wollt ihr unbedingt mehr über die Beauty-Routine erfahren möchtet? Ich bin ganz gespannt auf eure Ideen.

MerkenMerken

2 Kommentare

  1. Liebe Elina,
    ich bin ja schon länger ein großer Fan deiner Interview-Rubrik,weil ich es einfach total spannend finde,welche Beauty-und Lifestylegeheimnisse andere Frauen so hegen.
    “…,aber wenn man nicht gut zu sich ist,funktioniert Hautpflege nur als Pflaster.” Oh ja,eine weise Frau,diese Trice Christiansen…
    Man kann sich noch so viel schminken und pflegen,wenn aber deine innere Haltung und dein Umgang mit deinem Körper zu wünschen übrig lässt,wird man das im Außen immer sehen…
    Liebe Grüße,Sarah

    1. Liebe Sarah,

      zuerst einmal freue ich mich, dass du meine Interview Rubrik magst, ich liebe sie auch. Und ja, ich muss Trice und dir zustimmen, nichts ist so wichtig, wie die Einstellung zu sich selbst und wenn man mit sich nicht achtsam umgeht, hat alles andere nicht so viel Sinn bzw. irgendwann bröckelt auch die schöne Fassade, daher bin ich auch großer Fan von viel Schlaf, me time, Sport gutem Essen und was eben sonst noch zum schönem Leben dazu gehört. Auch wenn man das nicht immer haben kann, wichtig ist es allemal und schön macht es auch.

      xx
      Elina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*