Beautyblog Haartrend 2018 Haarschmuck Bänder Tücher

Beautyblog Haartrend 2018 Haarschmuck Bänder Tücher

Man sagt immer, Frisuren gibt es wie Sand am Meer und mit langen Haaren kann man sowieso alles machen. Das stimmt, aber am Ende überwiegt die Langeweile und Frustration. Weil man dann doch all seine kreativen Vorsätze morgens um 7.00 Uhr, wenn der Wecker klingelt, über Bord wirft. Die neusten Trendprognosen stehen daher äußerst gut, denn meine Recherche der letzten Wochen und Monate haben ergeben – Haarschmuck und Beauty-Accessoires wie Tücher, Spangen und Haarbänder haben dieses Jahr einen sehr hohen Beliebtheitsgrad erreicht. Wir müssen daher keine Bücher mit den schönsten Flechtfrisuren wälzen, die man zu Hause ja eigentlich sowieso nicht selber umsetzen kann, auch komplizierte Haartutorials sind passé. 

Haarschmuck so praktisch

Es liegt eigentlich auf der Hand, man kann mit den einfachsten Handgriffen und ein paar Accessoires ergo Haarbändern und Seidentüchern die wunderschönsten Looks kreieren. Natürlich sind sie so unfassbar praktisch und sogar gesund für das Haar. Sie wirken also nicht nur der gähnenden Langeweile auf dem Haupt entgegen, sie schützten die Mähne vor UV-Strahlen, zumindest zum Teil und sind der beste Grund um Tools wie Glätteisen und Lockenstäbe für ein paar Tage aus der Hand zu legen.

Beautyblog Haartrends 2018 Haarband

Haarbänder – neue alte Freunde 

Eines der größten Trends des Jahres sind Tücher und Haarbänder. Wer es sich noch einfacher machen möchte, greift auch mal zu einem Haarreifen. Hatte ich leider nicht zur Hand, ist aber schon bestellt und auf dem Weg zu mir. Klar, wir erfinden das Rad nicht neu, denn wie in der Mode, so kommt auch im Bereich Beauty irgendwie alles wieder – neu interpretiert, mit Prints à la mode. Als studierte Modedesignerin kann ich euch mindestens 5 aktuelle Mode-und Beauty-Trends aufzählen, die neu aufgelegt wurden.

Beautyblog Haarschmuck Haarband

Haarbändern und Haarreifen

Haarreifen oder -Bänder sind nicht jedermanns Sache, ich weiß. Ich hatte zuerst Hemmungen, weil ich keine große Freude daran hatte, wie eine Vierjährige auszusehen. Doch sie sind einfach so praktisch, sorgen für klare Sicht und mit richtigem Muster versehen, sind sie dieses Jahr nicht von unseren Köpfen wegzudenken. Ihr dürft euren Abschmink-Haarstyle also nun auch tagsüber tragen. 

Wem steht es?

Es kommt natürlich immer auf die Haarstruktur und -dichte an. Sehr feines Haar würde ich lieber zu einem Pferdeschwanz oder einem tiefsitzenden Bun nehmen und dann dem Look mit einem Reifen oder einem Haarband das Sahnehäubchen verpassen. So in etwa, wie ich es trage. Wallende und kräftige Mähne mit viel Volumen steht der Haartrend 2018 auch ganz ohne Zopf. 

Beautyblog Haartrend 2018 Scrunchie

 

 

Beautyblog Scrunchie

Scrunchies are Back

Obwohl Stilikone Carrie Bradshaw sie 2003 für uncool erklärte, sind die bunten Riesengummis wieder zurück. Ich bin mir mehr als sicher, dass die New Yorker Kolumnistin sie heute wieder aus ihrer Schublade holen würde. Das Haaraccessoire ist eine bessere Version aller Haargummis, die man sonst so in seinem Bad rumfahren hat. Ohne bösen Metallstücken ist es schonender für das Haar und verpasst dem einfachen Pferdeschwanz einen ganz besonderen Look. Unterschiedliche Materialien wie Samt oder Seide lassen sich sogar in einem Haarstyle kombinieren.

Und wem steht es? 

Jedem, der Lust auf Pferdeschwanz und/oder undone Bun hat. 

Beautyblog Haaraccessoires Haarschmuck Tücher

Beautyblog Trend 2018 Haaraccessoire Tuch

Beautyblog Haartrend 2018 Tücher

 

Seidentücher

Mein absolutes Highlight und die einfachste Frisur ist ein simpler Ponytail, den ich mit einem Tuch verschönere. Mehr gibt es da wirklich nicht zu sagen, sieht aber trotzdem ganz besonders schön aus. Weil Tücher irgendwie in jedem Schrank zu finden sind und neben Hals, Handgelenk oder gar Taschenhenkel verzieren sie jetzt auch noch unseren Kopf. Besonders schön sind glänzende Materialien, diese rutschen allerdings ein wenig und halten das Haar nicht so gut zusammen. Deswegen fixiere ich die Haare unter dem Tuch auch immer mit einem feinen Haargummi. 

Und wem steht es?

Jeder, der es praktisch mag und auf Ponytails steht. 

Beautyblog Haaraccessoires Haarschmuck Tücher

Haarspangen & Haarclips 

2018 ist das Jahr der Haaraccessoires, da dürfen auf keinen Fall Haarspangen oder Clips fehlen. Denn mindestens genauso praktisch wie Haarbänder und Gummis sind auch Haarspangen. Verziert mit Perlen, Muscheln oder gar Glitzer, verschönern sie dieses Jahr nicht nur die Köpfe der Hochzeitsgäste, sie dürfen auch im Kontrastprogramm mit Sneakers und Sports Wear kombiniert werden. 

Wem steht es?

Jeder der Bock auf femininere Haarstyles hat und keine Vergleiche mit der Kindergarten-Crew zieht. Hier gilt übrigens: Mehr ist mehr!

Weitere Artikel zum Thema Frisuren, Haartrends und Haar-Accessoires findest du hier.

BeautyblogHaarschmuck Spangen

Beautyblog Haaraccessoires Spangen

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

4 Kommentare

    1. Wie lieb, danke dir. Ich mag es auch, obwohl ich es nicht immer trage, aber gerade im Sommer ist es eine schöne Sache um die Haare zu schützten.

      xx
      Elina

    1. Opppsiii, du hast absolut recht, zum Glück kann man sich die Spangen aussuchen und so das in die richtige Richtung lenken, damit es dann doch nicht zu kindlich wird.

      xx
      Elina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*