Beautyblog Blaue Mascara

Wenn es darum geht einen Look binnen weniger Sekunden zu verändern würde ich immer zu einem Lippenstift greifen. Zack, sieht man frischer und erholter aus. Doch wenn es um wirklich farbenfrohe Experimente geht, greife ich lieber zu Augenprodukten. Ehrlich, man kann sich so viele faszinierende Farben auf das Lid schmieren, dass ich einfach nicht mehr damit aufhören kann. Das merkt ihr vermutlich hier. Denn die meisten Flawless Mondays basieren auf Lidschattenexkursionen, die ich einfach so ganz bestimmt nicht entdecken würde. Ganze Regenbögen können da entstehen, die die natürliche Augenfarbe richtig zum Leuchten bringen. Ja man kann die geballte Power einer Lidschattenpalette auf dem Auge auskippen, ohne crazy auszusehen. Ich mag das und bin mittlerweile richtig in Fahrt gekommen. Erst neulich habe ich Orange und Blau in einem Look kombiniert und war total von den Socken. 

Beautyblog Bare Minds Beachy Waves Haartrends 2018
Beautyblog Bare Minds blaue Mascara

Wie die Sonne und das Meer

Wie gut beide Farben zusammen passen, muss ich euch vermutlich nicht erzählen. Beide Farben liegen sich im Farbkreis gegenüber und obwohl sie nicht unterschiedlicher sein könnten, passen sie wie Arsch auf Eimer. Mit rötlichen bis gelben Nuancen können Besitzer blauer und grüner Augen unfassbar gut experimentieren. Diese Farben überhöhen sich gegenseitig in der Wahrnehmung, sie leuchten also und verstärken sich gegenseitig. Selbst in der Werbung wird viel mit Komplementärfarben gespielt, also warum sollte ich das nicht auch tun? 

Beautyblog Lidschatten Treds_2

Step by Step zum Look!

Dazu habe ich diesmal eine neue Palette aus meiner Schublade gefischt, die bereits seit Wochen auf ihren Einsatz wartete. Nude & Noir – die Marke verwendet einen sehr hohen Anteil organischer Inhaltsstoffe und eine kleine Menge an synthetischen Inhaltsstoffen um euch bestmögliche Leistungen zu bringen. Die Use Paletten sind einfach genial, da sie vielseitig eingesetzte werden können. Mit den vier Farben und Texturen zauberst du im Handumdrehen einen kompletten Look. Für mich war Amber, der kupferfarbene warme Ton interessant, den ich mit den Fingern auf dem Lid aufgebracht habe. Die Textur ist cremig, deswegen funktioniert es ganz wunderbar. Um etwas Spannung in den Look zu bekommen, mischte ich noch Lidstar in der Farbe Cub von Glossier unter. So changieren die Lider je nach Winkel in unterschiedlichen Kupfertönen. Zudem hat Lidstar einen unfassbar gute Haltbarkeit und verrutscht nicht in die Lidfalte, so ist auch einfach das AugenMake-up fixiert. Auch am unteren Wimpernkranz platzierte ich die rostige Farbe. Dann tuschte ich meine Wimpern mit einer schwarzen Mascara und tauschte zum Schluss die Wimpernschpitzen in Blau. Von 3ina Cosmetics gibt es ein sehr gutes Exemplar in einem satten Blau. 

Beautyblog Lidschatten Treds 2018

Beautyblog_Nude by Nature

Und was soll ich sagen. So besonders meine Farbauswahl auch ist, sie ist verdammt gut und passt zu meinen blauen Augen. Dadurch gewinnt der Look einen ganz besonderen Twist – lässt sich übrigens wunderbar auf einem Festival spazieren Tragen.  Aber was meint eigentlich ihr? 

Foundation: Die Teint Miracle Foundation (01) von Lancome, das Zeug macht extrem schöne und ebenmäßige Haut. Eine genaue Vorstellung folgt noch.

Concealer: Perfecting Consealer (02) von Nude by Nature. Alte Liebe rostet nicht.

Blush and Bronzer: Und Gretel Wide 

Glow: Nude by Nature Highlight Stick Champagne 01

Superstar des Looks aka Lidschatten: Nude & Noir Multi-Use Face Palette Bijou (Amber), Lidstar Cub

Mascara: zuerst eine schwarze Base (Mascara nach Wahl) dann 3ina the Colour Mascara in Blau 

Beautyblog Blonde Wellen

Beautyblog Und Gretel Naturkosmetik

Beautyblog Lidschatten Treds 2018

MerkenMerken

MerkenMerkenMerkenMerken

3 Kommentare

    1. Freut mich sehr, dass es dir gefällt.
      Ich habe echt einfach darauf losgepinselt und bin selbst ganz überrascht wie schön, das geworden ist.

      xx
      Elina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*