Beautyblog Summer Make-up

Es ist ja überhaupt kein Geheimnis mehr, aber in Sachen Make-up experimentiere ich unheimlich gerne. Präsentiert habe ich euch ja schon einiges, die meisten meiner Kreationen waren eher farbenfroh und perfekte Stimmungsmacher für einen unbeliebten Montag.

Wenn ihr euch schon immer gefragt habt, einen Signature-Look habe ich nicht wirklich, sondern bediene mich immer nach Lust und Laune an allem, was mir so in die Hände fällt. Für bekennende Schmink-Muffel und diejenigen, die den #NoMakeUp Style zwar zelebrieren, aber doch hin und wieder gern zum Pinsel greifen, habe ich heute das perfekte quasi unsichtbar sichtbar Sommer Make-up kreiert. Etwas anderes kann man bei den sommerlichen Temperaturen ohnehin nicht auf seiner Haut (er)tragen. 

Beautyblog Bare Minds natürliches Make-up

 

 

Und weil es in meinem Schmink-Repertoire keine bessere Marke als Nude by Nature gibt, die den wunderschönen „Natur pur“-Look mit mir umsetzen kann, habe ich direkt aus dem gesamten Sortiment die besten Kirschen heraus gepickt und zeige euch, wie man ein 1 A schönes und natürliches Summer Holiday Make-up kreieren kann, ganz ohne zugekleistert auszusehen. Das Gute an der ganzen Sache ist übrigens, dieser Look eignet sich natürlich nicht nur für die anstehenden Urlaubstage, sondern kann auch getrost als Hochzeitsgast Make-up dienen – falls noch jemand Inspirationen benötigt.

Beautyblog Nude by nature Natural Illusion Pressed Eyeshadows

Beautyblog Bare Minds

 

 

 

 

 

 

Ein ganz natürlich wirkendes Gesicht ist für mich sowieso das Non plus Ultra. Dabei mische ich sowohl cremige Formulierungen der Touch of Glow Highlight Sticks mit den Shimmering Sands Loose Eyeshadows Pigmenten und den Natural Illusion Pressed Eyeshadows und kombiniere sie zu einem Look.

Was ich eigentlich an Nude by Nature so gerne mag? Ganz klar hat sich die führende Mineral-Make-up Brand aus Australien in mein Herz geschlichen aufgrund der leichten Texturen. Toxische synthetische Konservierungs- und chemische Inhaltsstoffe wie Parabene, Silikone, Talg, Bismuth, Sulfate und Siloxane oder gar Hormone sucht man hier vergebens, auch wird nicht an Tieren getestet. Stattdessen werden die bewährten Inhaltsstoffe aus der australischen Natur gewonnen.

Beautyblog natürliches Sommer Make-up

Als Kalkleiste ist es in den warmen Monaten ohnehin schwierig, den perfekten Ton zu finden und gesund und frisch auszusehen. Die silikonfreie Sheer Glow BB Cream gehört daher im Sommer zum Beispiel zu meinen absoluten Lieblingen. Da ich nicht zu den Sonnenanbeterinnen gehöre, mogele ich mir damit immer eine leichte und gesunde Bräune. Dafür verwende ich Nummer 03 Nude Beige und mische manchmal im Winter sogar ein paar Tropfen davon in meine Foundation.

Meine Haut freut sich einfach über die zarte und nicht fettende Textur, die leicht Unregelmäßigkeiten abdeckt und ein insgesamt ebenes und schönes Hautbild macht, ganz ohne schwer aufzuliegen. Stattdessen spenden Wirkstoffe wie Aloe Vera, Phytomoist und Wüstendattelöl ausreichend Feuchtigkeit, die Haut atmet in Ruhe weiter und strahlt gesund. Im Sommer ist so eine leichte, getönte, aber feuchtigkeitsspendende Formel nicht zu unterschätzen, denn auch die Sonne trocknet die Gesichtshaut aus.

 

 

 

 

 

 

Beautyblog Nude ba Nature Natural Illusion Pressed Eyeshadows

Beautyblog Nude by Nature Allure Defining Mascara

 

 

 

 

 

 

Dunkle Augenringe kaschiere ich mit dem Perfecting Concealer, dessen Formulierung leicht und ebenfalls feuchtigkeitsspendend ist – so setzten sich die Pigmente nicht in kleine Fältchen ab. Für Unreinheiten eignet sich der Flawless Concealer, der eine pastige Konsistenz hat und genau da bleibt, wo man ihn platziert hat. Weitere Concealer Tipps findet ihr übrigens im 1 x1 Concealer Beitrag. Damit steht eigentlich die Basis. Wer auf Nummer „Haltbar“ gehen möchte, pudert die Bereiche mit dem Translucent Loose Finishing Powder ab – als großer Creme-Texturen Fan verzichte ich auf Puderprodukte, da sie eher abmattieren und meiner Haut so den natürlichen Glanz nehmen.

Beautyblog Nude ba Nature natürliches Make-up

In der Regel trage ich alle cremigen Produkte mit den Händen auf das Gesicht auf, so verschwendet man keinen Tropfen zu viel und hat ein besseres Gefühl, wo bereits etwas gut verblendet wurde. Wer aber lieber mit Beauty Tools arbeitet, kann gern zu den Nude by Nature Pinseln greifen, die eignen sich ganz hervorragend dazu. 

In den meisten Fällen konzentriere ich mich bei den Make-ups auf die Augen, dann muss man nicht immer nachschminken. 

Kleiner Tipp: fällt das Augen-Make-up opulenter aus, starte ich genau mit diesem zuerst. Denn feine Lidschattenpartikel können euch den bereits perfekt kreierten Teint zerstören. Also bildet die Basis für diesen Look der Perfecting Eye Primer. Er schafft die optimale Grundlage, glättet die Haut und sorgt für eine ultra gute Haltbarkeit. Diese feine Creme kommt auf das ganze Lid und wird bis zum unteren Wimpernkranz verblendet. 

Den Shimmering Sands Loose Eyeshadow liebe ich abgöttisch. Er ist wirklich stark pigmentiert, lässt sich 1A verblenden und macht strahlende Augen. Dieses feine Puder eignet sich hervorragend für dramatische Party Looks, aber auch für dezente Alltags-Gesichter, weil er dezent eingesetzt das Auge öffnet und zum Strahlen bringt. Ich begrenze mich auf den inneren Augenwinkel und verblende „02 Coral Sand“ dann mit einem fluffigen Lidschattenpinsel. Aufgrund meiner Schlupflider nehme ich noch 04 Sunrise, den Natural Illusion Pressed Eyeshadow zu Hilfe. Damit lässt sich noch mehr Tiefe in das Auge bringen. Auch hier verblende ich die Kanten, damit die Übergänge etwas weicher sind. Keine Panik, aber es kann passieren, dass sich der feine Partikelstaub auch auf den Wangen niedergelassen hat. Das lässt sich ganz einfach mit einem großen, fluffigen Pinsel wegfegen. 

Touch of Glow Highlight Sticks 2

Gegen Blässe, aber für mehr Frische sorgen die Touch of Glow Highlight Sticks. Die schleppe ich wirklich immer und in jeder Handtasche mit mir rum, weil sie so praktisch und allzeit bereit sind. Rose nutzte ich statt eines klassischen Blushes und Champagne als Highlighter – beide Töne sind einfach perfekt und passen zu jeder Gelegenheit. Mit den Fingern auf die Wangen getupft verleiht Rose eine zarte Bräune wie von der Sonne geküsst. Mit Champagne lassen sich Highlights an den oberen Wangenknochen, unter der Augenbraue und am Amorbogen setzen. Alle Produkte harmonieren so gut und lassen sich gut schichten, ohne zu krümeln, was mir sehr wichtig ist – wer hat denn schon Zeit, nochmal von vorne anzufangen.

Fast fertig. Zu guter Letzt darf bei mir nie, nie, nie Mascara fehlen. Die Allure Defining Mascara setzt dann das Sahnehäubchen obendrauf  und vervollständigt den Summer Holiday Make-up Look.

Et voilà, das wäre der Look. Nachmachen ist definitiv erlaubt oder wie verlasst ihr das Haus aktuell?

Ach und weil ich weiß, dass einige von euch ebenfalls große Nude by Nature Fans sind, gibt es zum Launch des neuen deutschen Online Shops auch noch eine ganz besonderes Schmankerl für euch. Bis Ende August bekommt ihr bei jedem Einkauf satte 20% auf das gesamte Sortiment mit dem Code BAREMINDS.

Beautyblog Nude by Nature Touch of Glow Highlight Sticks

In freundlicher Zusammenarbeit mit Nude ba Nature

6 Kommentare

  1. Guten Morgen liebe Elina,
    ich freue mich sehr über diese Markenvorstellung,denn sie verkörpert genau das,was ich von einem Make-up verlange – natürlich und ohne schädliche Inhaltsstoffe.Ich habe eine konkrete Frage:Ich suche schon lange einen wirksamen Concealer,der meine Augenringe kaschiert.Du hast hier den “Perfecting Concealer” vorgestellt.Diesen gibt es in so vielen Farben,welchen benutzt du?Sollte man tendenziell eher einen helleren oder dunkleren wählen (also in Bezug auf die Gesichtsfarbe?),was meinst du?
    Danke und liebe Grüße,Sarah

    1. Liebe Sarah,

      den “Perfecting Concealer” kann ich persönlich für den Augenbereich nur empfehlen: Hier findest du einen ausführlichen Artikel zu beiden Concealern von Nude by Nature und wie ich sie nutzte. https://bareminds.de/concealer-auftragen-anleitung/

      Je nach Jahreszeit und meiner Hautfarbe wähle ich immer einen Ton der leicht heller ist als meine Gesichtsfarbe. Zu hell sollte er aber nicht sein, sonst bewirkt man genau das Gegenteil von dem was man eigentlich möchte. Aktuell habe ich den Ton 04 in Gebrauch, brauche aber jetzt schon nach den heißen Tagen einen Ton dunkler. Auf jeden Fall würde ich offline in einem Store (Karstadt oder Douglas) nach der passenden Farbe schauen und es direkt im Gesicht ausprobieren. Ich habe immer 2 Farben im gebrauch und mische sie manchmal.

      Ich hoffe, ich konnte dir helfen 😉

      xx
      Elina

  2. Wow, das sind wunderschöne Fotos und für mich persönlich der perfekte Look! Der Concealer steht ja schon ganz oben auf meiner Wunschliste, vielen Dank für den Rabatt! Liebste Grüße, Ramona

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*